Kunststoffenster abschirmen

Fragen, Erfahrungen, Empfehlungen und Tipps bzgl. Abschirm-Möglichkeiten und Messgeräten
Antworten
Benutzeravatar
SCHWERMETALL
Beiträge: 15
Registriert: 5. Okt 2019 23:46

Kunststoffenster abschirmen

Beitrag von SCHWERMETALL »

Hallo ihr Lieben,

hat jemand von euch schon mal versucht ein Kunststoffenster nachträglich abzuschirmen?
Ich dachte daran Rahmen und Flügel mit dünnem Alublech nachzurüsten (vielleicht geht es sogar mit Farbe?) plus eine neue Scheibe mit Wärmeschutzverglasung. Hat das schon mal jemand probiert?
Profilbild = Geisteslehresymbol "Frieden" - Verwendung mit freundlicher Genehmigung von figu.org
Detlef
Beiträge: 37
Registriert: 27. Mai 2019 20:18

Re: Kunststoffenster abschirmen

Beitrag von Detlef »

Ich habe einen Holzrahmen in der Größe des Fensters mit Abschirmgaze bespannt und von außen vor dem Fenster angebracht. Damit ist das komplette Fenster abgeschirmt und das Fenster selbst wird nicht beschädigt. Das kann man einfach entfernen, wenn man wieder auszieht.
Andere Fenster habe ich mit Fensterschutzfolie beklebt. Da blieb aber der Rahmen frei. Das war aber nicht so schlimm, da ich eine Strahlenschutzgardine als zusätzlichen Schutz innen vor dem Fenster hatte.
Viele Grüße
Detlef

Ich bin nicht elektrosensibel (EHS). Ich habe kein Sinnesorgan, um Handystrahlung wahrzunehmen. Aber durch EM-Strahlung werde ich nach einigen Stunden krank (EMF-Syndrom oder Chronic Fatigue Syndrome (CFS)).
Antworten