Esmog freies Dorf selber machen

Benutzeravatar
Roxelane
Beiträge: 8
Registriert: 1. Okt 2019 22:29

Re: Esmog freies Dorf selber machen

Beitrag von Roxelane » 7. Feb 2020 17:40

"kein Funkmast im Umkreis von 10 km.
Genügend Platz und viele Gebäude"

Zur Miete? wo bitte ist das ich such ganz dringend was. Meine Mutter ebenso. ^^;;; allerdings getrennte Wohnungen.
Benutzeravatar
mensch
Beiträge: 8
Registriert: 3. Feb 2020 22:19

Esmog freies Dorf selber machen

Beitrag von mensch » 8. Feb 2020 00:20

@ christian
Es wäre wahrlich sehr schön, wenn sich so ein Dorf gegründet/auf den Boden gestellt hätte.
HL-Kompaß.jpg
HL-Kompaß.jpg (129.96 KiB) 354 mal betrachtet

GNO - Gottesnaturordnung
Benutzeravatar
elijah
Moderator
Beiträge: 34
Registriert: 22. Apr 2019 07:07

Re: Esmog freies Dorf selber machen

Beitrag von elijah » 8. Feb 2020 07:35

Roxelane hat geschrieben:
7. Feb 2020 17:40
"kein Funkmast im Umkreis von 10 km.
Genügend Platz und viele Gebäude"

Zur Miete? wo bitte ist das ich such ganz dringend was. Meine Mutter ebenso. ^^;;; allerdings getrennte Wohnungen.
Bitte lies auch die anderen Antworten durch. Es gibt in Deutschland keinen bewohnbaren Ort wo im Umkreis von 10 km kein Sendemast ist. Es gibt leider ab und zu Trolle im Forum.
Benutzeravatar
elijah
Moderator
Beiträge: 34
Registriert: 22. Apr 2019 07:07

Re: Esmog freies Dorf selber machen

Beitrag von elijah » 8. Feb 2020 07:44

mensch hat geschrieben:
3. Feb 2020 23:59
@ lars
Ich denke auf eine Esmog freie Zone von staatlicher Seite, können Wir noch lange warten.
Ich denke da eher an einen überstaatlichen Ansatz vom mensch, ein Entwurf einer Faireinbarung über Sanitäts(chutz)zonen und -orte, innerhalb der genfer Konventionen, Abkommen IV - Systematische Rechtsammlung
(SR) - 0.518.51 Art. 14, Anhang 1
Leider beziehen sich die Genfer Konventionen an dieser Stelle auf Kriegszeiten, sind also für EHS Schutzzonen nicht relevant. Aber grundsätzlich wäre eine überstaatlicher Schutzanspruch natürlich gut.
Benutzeravatar
mensch
Beiträge: 8
Registriert: 3. Feb 2020 22:19

Esmog freies Dorf selber machen

Beitrag von mensch » 8. Feb 2020 11:29

@ elijah
Leider beziehen sich die genfer Konventionen an dieser Stelle auf Kriegszeiten, sind also für Elektrohypersensibilität (EHS)-Schutzzonen nicht relevant.
Stimmt nicht, Wir sind immer noch im 2.Weltkrieg und der Holocaust, hat nicht aufgehört :!: Kriegs(chuld)handlungen, sind all das, für was Wir (StrahlenOpfer) in diesem Forum stehen. Bitte belege Deine Aussagen in Zukunft immer mit den dazugehörigen Quellen. Ansonsten sind es lose Behauptungen, die sich hier gegen die hilfesuchenden Mitmenschen richten. 5G, kann und wird als eine Kriegs(chuld)waffe eingesetzt werden und die Opfer sind Wir selber. Das müßte doch hier im Forum bereits jeder/jedem klar sein. Menschenrechtverletzungen, können hier im System nicht wiedergutgemacht werden. Stillstand der Rechtpflege, ist Krieg. Und Wir sind tagtäglich mitten drinn. Also nicht diskutieren, aufklären !
Aber grund/bodensätzlich wäre eine überstaatlicher Schutzanspruch natürlich gut.
Informier Dich bitte, bevor Du hier Unwahrheiten verbreitest →

#002 - Grundlagen des Rechts - #01 - Mensch – Recht – Deutsches Recht – Menschenrecht

https://www.youtube.com/watch?v=dOw679MOAP4
Zuletzt geändert von mensch am 8. Feb 2020 12:00, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
elijah
Moderator
Beiträge: 34
Registriert: 22. Apr 2019 07:07

Re: Esmog freies Dorf selber machen

Beitrag von elijah » 8. Feb 2020 11:45

mensch hat geschrieben:
8. Feb 2020 11:29
Stimmt nicht, Wir sind immer noch im 2.Weltkrieg :!:
Mit solchen Aussagen zeigst du, dass du hier nicht im richtigen Forum bist. Du kannst dich hier im Forum gerne über EHS austauschen. Bitte lies die Forenregeln. Falls dich nicht daran halten willst, wundere dich nicht, wenn deine Beträge gelöscht werden und dein Benutzer irgendwann gesperrt wird.
Benutzeravatar
Kraehe
Beiträge: 2
Registriert: 7. Feb 2020 13:52

Re: Esmog freies Dorf selber machen

Beitrag von Kraehe » 9. Feb 2020 20:06

Eine Dorfgründung erscheint mit wenig realistisch. Manche Beiträge hier sind auch ziemlich eigenartig und realitätsfern, finde ich. Hat jemand Interesse, sich an der Planung eines Wohnprojektes in Niedersachsen zu beteiligen? Ein ehemaliges Hotel in der Nähe der Elbe, 19273 Amt Neuhaus. Es gibt diverse Wohnungen/Appartements und 2 Hektar Land, derzeit läuft eine Anfrage zwecks Glasfaserausbau, was ja erforderlich ist wenn man keinen Funk will. Also im Haus+Gelände ohne DECT/WLAN/Handy ist klar. Rauchmelder und Wasser/Stromzähler ohne Funk. Nur wenn man selber Eigentümer ist, kann man das durchsetzen. Das Projekt soll im Rahmen einer gemeinnützigen GmbH mit Fördergeldern realisiert werden. Barrierefrei und auch alterstauglich. Ich werfe das mal so in den Raum hier, bin neu in diesem Forum und suche (vernünftige!!!) Menschen, die ebenfalls betroffen sind, und nicht in einem normalen Wohnhaus leben können. Ich selber lebe derzeit in einem Ferienhäuschen in der Nordheide. Der Plan ist, dort auch Gästezimmer und Seminarbereich zu haben sowie Übergangswohnraum. Sowie Home Office. Es sind zwei Gebäude, also wäre das gut machbar unter Trennung von Privat- und Gästebereich.-----bitte keiner nörgel mecker destruktiv Beiträge, und keine Verschwörungstheoretiker.----wer meint wir seien im zweiten Weltkrieg, mache bitte eine Zeitreise, aber mit one way Ticket---. Grüße, Die Krähe.
Benutzeravatar
mensch
Beiträge: 8
Registriert: 3. Feb 2020 22:19

Esmog freies Dorf selber machen

Beitrag von mensch » 14. Feb 2020 15:00

„Absolutes Schweigen unter den Gefangenen und keine Kommunikation sind die Mittel der Idee zur Desorientierung, wie lebendig begraben.“
Zuletzt geändert von mensch am 21. Feb 2020 01:32, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
mensch
Beiträge: 8
Registriert: 3. Feb 2020 22:19

Esmog freies Dorf selber machen

Beitrag von mensch » Gestern 01:08

@ roxelane

Und bist Du endlich raus aus dem Block und hast was passendes für Dich gefunden ?
Benutzeravatar
Kraehe
Beiträge: 2
Registriert: 7. Feb 2020 13:52

Re: Esmog freies Dorf selber machen

Beitrag von Kraehe » Gestern 20:16

Roxelane hat geschrieben:
7. Feb 2020 17:40
"kein Funkmast im Umkreis von 10 km.
Genügend Platz und viele Gebäude"

Zur Miete? wo bitte ist das ich such ganz dringend was. Meine Mutter ebenso. ^^;;; allerdings getrennte Wohnungen.
Lass Dich doch nicht veräppeln, es gibt keine Wohnung in Deutschland, wo in 10 km Umkreis kein Funkmast ist.
Antworten