Weiße Zhone Rhön E.v.

Vermittlung von Wohnungen
Lars
Beiträge: 39
Registriert: 23. Apr 2019 11:22

Re: Weiße Zhone Rhön E.v.

Beitrag von Lars »

Melancholy Sanguine hat geschrieben: 16. Aug 2021 19:40
Lars hat geschrieben: 16. Aug 2021 19:04
Melancholy Sanguine hat geschrieben: 24. Jul 2021 22:49

Hm, ja es ist für jeden individuell, in Sambachshof ging es mir deutlich besser, als da wo ich jetzt bin.Manchmal denke ich, es ist keine Lösung von allem "weg zu fliehen" also kein Langzeit-Ziel..vielleicht stehe ich damit alleine da.
Ja mag sein ich weiß nicht wo du zur Zeit wohnst. Als ich damals da war war das woanders. Ein altes Schloss. Und die Belastung die dort war, war nicht so außergewöhnlich niedrig. Sowas hätte man ohne Weiteres auch selber finden können. Wirklich besser ging es da kaum einen. Sambachshof kannte ich zwei die dort waren und denen ging es da auch nicht besser. Die machen da immer Werbung mit weiße Zone und Funkloch und dann ist da doch was. Manche sind da hunderte Kilometer für hin gefahren. Das ist dann sehr ärgerlich. Da muss man dann schon ehrlicher damit umgehen was man dort anzubieten hat.

"Von allem weg zu fliehen" verstehe ich nicht. Ich würde nur vor der Strahlung weg fliehen nichts anderem!
Benutzeravatar
Melancholy Sanguine
Beiträge: 71
Registriert: 22. Apr 2019 17:15

Re: Weiße Zhone Rhön E.v.

Beitrag von Melancholy Sanguine »

Lars hat geschrieben: 16. Aug 2021 20:30
Melancholy Sanguine hat geschrieben: 16. Aug 2021 19:40
Lars hat geschrieben: 16. Aug 2021 19:04
Ja mag sein ich weiß nicht wo du zur Zeit wohnst. Als ich damals da war war das woanders. Ein altes Schloss. Und die Belastung die dort war, war nicht so außergewöhnlich niedrig. Sowas hätte man ohne Weiteres auch selber finden können. Wirklich besser ging es da kaum einen. Sambachshof kannte ich zwei die dort waren und denen ging es da auch nicht besser. Die machen da immer Werbung mit weiße Zone und Funkloch und dann ist da doch was. Manche sind da hunderte Kilometer für hin gefahren. Das ist dann sehr ärgerlich. Da muss man dann schon ehrlicher damit umgehen was man dort anzubieten hat.

"Von allem weg zu fliehen" verstehe ich nicht. Ich würde nur vor der Strahlung weg fliehen nichts anderem!
Hm, ja und jeder schaut ob es ihm besser dort geht oder nicht. Ich weiß nicht´s von einem Schloß und ja es gibt noch andere Gründe wie MCS bzw. Schimmelproblematik und und. Sambachshof hat ECO-DECT-Telefon ja und wo du wo hinwillst wo nichts ist dann muss man in die Berge oder in die Höhle gehen, sorry soll nicht abwertend klingen.

Aber selbst da weiß ich von Menschen, die schwer betroffen sind dass die da immer noch "reagieren" bzw. wie man es auch nennen will. Ich habe nicht das Privileg immer "weg zu gehen" "ab zu hauen" nicht mal ein eigenes Auto - was denkst du was man da machen kann oder soll? Ich finde Menschen sind privilegiert die noch reisen können oder noch "überall" rumfahren können, sorry.


Da ist man sehr dankbar und froh dass es Sambachshof gibt, falls es sowas noch gibt oder geben wird. Und man muss auch vor andere Sachen fliehen leider...nicht nur vor Strahlung...In Sambachshof ist auch so gut wie nicht´s
Lena
Beiträge: 11
Registriert: 30. Jun 2020 21:11

Re: Weiße Zhone Rhön E.v.

Beitrag von Lena »

Hallo,

geht nicht in den Sambachshof denn dort habe ich eine hohe Belastung erlebt. Ich bin auf der Suche nach einer Ferienwohnung oder einer sonstigen Bleibe ohne Strahlenbelastung.
Lars
Beiträge: 39
Registriert: 23. Apr 2019 11:22

Re: Weiße Zhone Rhön E.v.

Beitrag von Lars »

Lena hat geschrieben: 22. Aug 2021 10:03 Hallo,

geht nicht in den Sambachshof denn dort habe ich eine hohe Belastung erlebt. Ich bin auf der Suche nach einer Ferienwohnung oder einer sonstigen Bleibe ohne Strahlenbelastung.
Was heist hoch? Jedenfalls habe ich von Leuten die da waren gehört das es ihnen auch nicht gut ging. Das war aber schon ca 2015. Was ist da jetzt eigentlich überhaupt. Ist da jetzt ein richtiges Projekt oder was läuft da?
Benutzeravatar
Melancholy Sanguine
Beiträge: 71
Registriert: 22. Apr 2019 17:15

Re: Weiße Zhone Rhön E.v.

Beitrag von Melancholy Sanguine »

Lars hat geschrieben: 25. Aug 2021 13:20
Lena hat geschrieben: 22. Aug 2021 10:03 Hallo,

geht nicht in den Sambachshof denn dort habe ich eine hohe Belastung erlebt. Ich bin auf der Suche nach einer Ferienwohnung oder einer sonstigen Bleibe ohne Strahlenbelastung.
Was heist hoch? Jedenfalls habe ich von Leuten die da waren gehört das es ihnen auch nicht gut ging. Das war aber schon ca 2015. Was ist da jetzt eigentlich überhaupt. Ist da jetzt ein richtiges Projekt oder was läuft da?

Tut mir leid dass ihr das so empfunden habt, also ich habe da auch was gemerkt usw. aber nicht so massiv so wie hier wo ich aktuell bin.
werti
Beiträge: 14
Registriert: 5. Aug 2019 19:46

Re: Weiße Zhone Rhön E.v.

Beitrag von werti »

Welche Art von Belastung war dort mess oder spürbar - war es HF oder NF ?
Benutzeravatar
Melancholy Sanguine
Beiträge: 71
Registriert: 22. Apr 2019 17:15

Re: Weiße Zhone Rhön E.v.

Beitrag von Melancholy Sanguine »

Weiß jemand ob das noch geht jetzt ab November oder wann?
werti
Beiträge: 14
Registriert: 5. Aug 2019 19:46

Re: Weiße Zhone Rhön E.v.

Beitrag von werti »

Schlechte Nachricht:
Der Märchenwald Sambachshof ist nebenan - ob das Wlan bis zum Hotel reicht oder im Winter abgestellt wird, weiß ich nicht.


Siehe Info von der Homepage des Märchenwalds
WIR ERÖFFNEN!
Der Märchenwald öffnet wieder am Samstag den
19.06.2021.

In unserer Gaststätte, auf der WC Anlage sowie vor der Vogelhochzeit und den Wasserspielen besteht Maskenpflicht mit einer FFP-2 Maske.

Bei den Fahrgeschäften nutzen Sie bitte ebenfalls eine FFP-2 Maske und halten Sie im Wartebereich den Mindestabstand von 1,5 m ein. Vielen Dank!

Die Märchenwald Familie freut sich auf Ihr Kommen in der Saison 2021.

NEU: kostenloses WLAN im Café und auf der Terrasse.
Benutzeravatar
Melancholy Sanguine
Beiträge: 71
Registriert: 22. Apr 2019 17:15

Re: Weiße Zhone Rhön E.v.

Beitrag von Melancholy Sanguine »

Das ist doch was anderes als das vom Hr. Wachmer
werti
Beiträge: 14
Registriert: 5. Aug 2019 19:46

Re: Weiße Zhone Rhön E.v.

Beitrag von werti »

Stimmt - aber der Märchenwald liegt nur ca. 150 m entfernt und Wlan sendet bis 300 Meter in der freien Natur und die Tagesgäste des Märchenwalds werden es gerne nutzen.
Antworten