Erfahrungen mit PWM / MPPT Solarladeregler

Hier geht es darum, wie man ohne Anbindung an das Stromnetz (Off-Grid) leben kann - d.h. autark z.B. mit Solaranlage, aber auch bzgl. weiteren Themen wie Wasserversorgung, Lebensmittel, usw.
Antworten
Benutzeravatar
elijah
Moderator
Beiträge: 47
Registriert: 22. Apr 2019 07:07

Erfahrungen mit PWM / MPPT Solarladeregler

Beitrag von elijah »

Hat jemand schon die Strahlung bei Solarladereglern gemessen? Uli Weiner hatte vor kurzem einen PWM Laderegler vorgestellt (https://www.youtube.com/watch?v=mmLhPvibszk). Unklar ist für mich noch ob der PWM Laderegler auch bei vollem Akku noch keine problematische Strahlung abgibt (d.h. dann wenn der PWM Mechanismus zum Tragen kommt). Das gleiche wäre auch bzgl. MPPT Ladereglern interessant. MPPT sind nochmal effizienter als PWM Regler, allerdings durch die DC/DC Wandlung sollen die von der abgegebenen Strahlung her am schlimmsten sein.
Es gibt auch noch klassische Laderegler, die einfach per Relais das Laden der Batterie an- und ausschalten (wenn eine bestimmte Spannung überschritten wird nicht mehr geladen). Ein solcher Laderegler wäre z.B. der KEMO Solar Laderegler Dual 16 A.
Antworten