Erfahrung mit Bettbaldachinen

Binimaus
Beiträge: 16
Registriert: 27. Mai 2019 19:48

Erfahrung mit Bettbaldachinen

Beitrag von Binimaus » 3. Jun 2019 11:42

Hallo,
wir sind aufgrund der anhaltenden Probleme am Überlegen, ob der Kauf eines Bett-Abschirmbaldachins erfolgen soll. Nun haben wir 2 verschiedene Kasten-Baldachine gefunden, von Aaronia-Shield 50dB Abschirmbaldachin oder von Yshield - ebenso 50dB. Habt Ihr irgendwelche Erfahrungen mit Baldachinen und könntet Tipps bezüglich eventueller Unterschiede geben. Ist die Luftzirkulation gleich und gibt es andere praktische Sachen zu beachten. Bei AAronia habe ich gesehen, dass der Baldachin zur Seite aufgeschoben werden kann, das ist sicher praktisch, aber macht es dem Stoff nichts aus. Zum anderen wird überlegt, ob man über den Baldachin eine Holzdecke baut, so wie eine Art Himmelbett, würde vielleicht etwas schöner aussehen. Würde das die Wirkungsweise einschränken? Vielleicht kennt jemand noch andere Hersteller. Herzlichen Dank für alle Hinweise.
Ameise
Beiträge: 47
Registriert: 27. Mai 2019 21:15

Re: Erfahrung mit Bettbaldachinen

Beitrag von Ameise » 3. Jun 2019 12:03

Das ist eine gute Überlegung. Das machen hier auch einige, mit unterschiedlichen Ergebnissen. Dabei stellt sich auch immer wieder das Problem zwischen Schönheit und Zweckmässigkeit. Nächste Woche soll ein Treffen sein, da geht es dann auch um den Luftaustausch und auch die anderen Fragestellungen.
Domenica
Beiträge: 43
Registriert: 23. Apr 2019 08:07

Re: Erfahrung mit Bettbaldachinen

Beitrag von Domenica » 3. Jun 2019 19:13

Habe einen versilberten Baldachin von yshield. Nach dem Waschen ist die Wirkung ziemlich gering.
Die überlappung am Ausstieg ist ziemlich ungeeignet, da dort am meisten durchkommt - schon vor waschen.
Besser wäre ein Rundumbaldachin den man vom Boden anhebt.
Luft ist deutlich weniger da eng gesponnen.
Besser ein Baldachin mit Edelstahl und nur 35dB statt Silber mit "50dB". Auf Dauer sicher bessere Wirkung.
Bei Silber wird die angegebene Schirmung wohl nie (-lange-)erreicht. Es läuft an.
Solange keine leitfähigen Nägel oder sonstiges leitfähiges durch den Baldachin gesteckt werden, kann man eigentlich alles drinnen und draussen drumherumbauen.
Everyone is entitled to his own opinion, but not his own facts.
Domenica
Beiträge: 43
Registriert: 23. Apr 2019 08:07

Re: Erfahrung mit Bettbaldachinen

Beitrag von Domenica » 3. Jun 2019 19:20

Würde gerne eine faradyschen Käfig aus Fliegengitter bauen - da ich von Baldachin enttäuscht bin (nicht im geringsten die versprochene Dämpfung - und schon gar keinen Haltbarkeit. Habe aber keine Idee wie.
Hat jemand das schonmal gemacht? Über Bilder wäre ich dankbar.
Everyone is entitled to his own opinion, but not his own facts.
Ameise
Beiträge: 47
Registriert: 27. Mai 2019 21:15

Re: Erfahrung mit Bettbaldachinen

Beitrag von Ameise » 5. Jun 2019 10:06

Gestern haben wir uns so ein Teil bei einem Bekannten angeschaut. Einen Designpreis würde es sicher nie bekommen, aber für bestimmte Situationen ist es eine gute und vor allem recht einfache Lösung. Eine völlig neue Erfahrung darin eine Zeitlang zu liegen.
Binimaus
Beiträge: 16
Registriert: 27. Mai 2019 19:48

Re: Erfahrung mit Bettbaldachinen

Beitrag von Binimaus » 11. Jun 2019 17:04

Ameise hat geschrieben:
3. Jun 2019 12:03
Das ist eine gute Überlegung. Das machen hier auch einige, mit unterschiedlichen Ergebnissen. Dabei stellt sich auch immer wieder das Problem zwischen Schönheit und Zweckmässigkeit. Nächste Woche soll ein Treffen sein, da geht es dann auch um den Luftaustausch und auch die anderen Fragestellungen.
Könntet Ihr bitte hier mitteilen, was das Treffen für Infos gebracht hat. Vielen Dank.
Binimaus
Beiträge: 16
Registriert: 27. Mai 2019 19:48

Re: Erfahrung mit Bettbaldachinen

Beitrag von Binimaus » 14. Jun 2019 21:26

Hat Euer Treffen schon stattgefunden? Mich würden die Besprechungsergebnisse bzgl. Baldachinen dringend interessieren, da wir massive Probleme haben und vor der Anschaffung stehen. Danke
Ameise
Beiträge: 47
Registriert: 27. Mai 2019 21:15

Re: Erfahrung mit Bettbaldachinen

Beitrag von Ameise » 15. Jun 2019 07:43

Das Treffen war sehr aufschlußreich, vor allem der intensive Erfahrungsaustausch in der Gruppe. Nicht zu vergleichen mit zähen "Frage-Antwort-Spielchen" ohne echten Austausch. Auch die Meßwerte innerhalb und außerhalb waren sehr interessant. Auch die Problematik eines funktionierenden Ehelebens unter einem Baldachin wurde gerade von den jüngeren in der Gruppe diskutiert. Im Ergebnis könnte man ihn im Prinzip zur Empfängnisverhütung hernehmen, er verhindert einfach alles.
Domenica
Beiträge: 43
Registriert: 23. Apr 2019 08:07

Re: Erfahrung mit Bettbaldachinen

Beitrag von Domenica » 16. Jun 2019 08:52

Danke Für deinen Bericht, Ameise. Ist ein grosser Doppelbettbaldachin auch als störend empfunden worden?
Ohne Baldachin hingegen hilft Elektrosmog auch gewiss bei der Empfängnisverhütung.
Everyone is entitled to his own opinion, but not his own facts.
Ameise
Beiträge: 47
Registriert: 27. Mai 2019 21:15

Re: Erfahrung mit Bettbaldachinen

Beitrag von Ameise » 16. Jun 2019 11:52

Es ist schön, wie lebhaft und intensiv der Austausch in einer realen Gruppe Gleichbetroffener ist. Was sagen denn die anderen 58 Forumteilnehmer hier dazu?
Antworten